Visainformationen

Benötige ich ein Visum?

Staatsangehörige der nachstehend aufgeführten Länder, u.a. der Schweiz , benötigen bis zu einem Aufenthalt von max. 30 Tagen kein Visum. Bei Einreise auf dem Landweg erhalten Sie eine Einreisegenehmigung für maximal 15 Tage. Sie müssen aber bei jeder Einreise nach Thailand über einen noch mindestens 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültigen Pass verfügen und im Besitze eines gebuchten Retour- bzw. Weiterfluges von Thailand sein.   weitere Information >> 

 

Für einen touristischen Aufenthalt von max. 15 Tagen können Staatsangehörige folgender Länder an den Immigrations-Checkpoints in Thailand ein "Visa-on-Arrival" beantragen weitere Information >> 

 

Wir empfehlen Ihnen jedoch, das Visum vor Ihrer Abreise einzuholen, falls sich in Ihrem Wohn-, bzw. Aufenhaltsland eine thailändische Vertretung befindet (Konsulat oder Botschaft).

 

Ein Visum wird immer benötigt wenn Sie:

1.   Länger als 30 Tage in Thailand bleiben wollen

2.   Für nicht touristische Zwecke wie Arbeit, Geschäft, Studium, Volontariat etc. nach Thailand gehen

3.   Staatsangehöriger eines oben nicht aufgeführten Landes sind

 

Visa Kategorien:

Touristen Visa einmalige Einreise:

Ein Touristenvisa kann für 60 Tage beantragt sowie danach noch um 30 Tage verlängert werden. Ein Aufenthalt als Tourist für mehr als 90 Tage ist nicht möglich weitere Information >>

 

Touristen Visa mehrmalige Einreise (METV): (in Kraft ab dem 13. November 2015)

Das Generalkonsulat möchte an dieser Stelle auf den Unterschied zwischen der Gütigkeitsdauer eines METV-Visums und der Länge des Aufenthalts ausdrücklich hinweisen, dass eine 6-monatige Gültigkeitsdauer eines Einreisevisums nicht gleich eine 6-monatige Aufenthaltsdauer bedeutet. weitere Information >>

 

 

Non-Immigrant Visa B:

Die Einreise mit einem Non-Immigrant Visa B berechtigt zu einem Aufenthalt von 90 Tagen mit der Möglichkeit auf Verlängerung des Aufenthaltes.

Ein Non-Immigrant Visa B wird an Arbeitnehmer und Geschäftsleute ausgestellt, die beabsichtigen, in Thailand eine Arbeitserlaubnis zu beantragen weitere Information >> 

 

Non-Immigrant Visa ED:

Die Einreise mit einem Non-Immigrant Visa "ED" berechtigt zu einem Aufenthalt von 90 Tagen mit der Möglichkeit auf Verlängerung des Aufenthaltes. Ein Non-Immigrant Visa "ED" wird an Schüler/Studenten ausgestellt, die beabsichtigen, in Thailand eine Ausbildung an einer Schule/Universität zu machen weitere Information >> 

 

 

Non-Immigrant Visa O:

Die Einreise mit einem Non-Immigrant Visa O berechtigt ebenfalls zu einem Aufenthalt von 90 Tagen mit der Möglichkeit auf Verlängerung des Aufenthaltes.

 

Man unterscheidet dabei zwischen dem Non-Immigrant Visa O für Altersrentner, die beabsichtigen nach Thailand auszuwandern weitere Information >>

sowie dem Non-Immigrant Visa O für Ehepartner von thailändischen Staatsangehörigen oder Ehemalige thailändische Staatsbürger oder für die Person, die sich einem Familienmitglied zugesellen. weitere Information >>

 

Achtung

Die Visa, die vom Generalkonsulat ausgestellt wurden, gelten zwar für Thailand und müssen innerhalb von 3 Monaten nach Ausstellung verwendet werden. Die Einreise in das Land wird jedoch vor Ort vom Immigration Office Thailands gewährt und kann trotz eines gültigen Einreisevisums vom Immigration Office Thailands abgelehnt werden.